Stiftung für Entwicklungsfreundliche Diagnostik und Pädagogik

"Schau genau hin..." Diagnostik und Verstehen mit dem entwicklungsfreundlichen Blick

Eintägige Veranstaltung für pädagogische / psychologische Fachkräfte mit Erfahrung in der Profilerhebung und strukturellen Interpretation.

Als Vorbereitung empfiehlt sich die Teilnahme am Seminar BEP-KI-k 005 (Einführung in das BEP-KI-k)

Termin:
Herbst 2022
Veranstaltungs-Nr.:
BEP-KI 010
Präsenzseminar:
"Schau genau hin..." - Diagnostik und Verstehen mit dem entwicklungsfreundlichen Blick
Veranstalter:
SEDiP
Leitung:
Ulrike Luxen oder Barbara Senckel
Referent/in:
Hilke Kaukers
Kosten:
210,00 € zzgl. Verpflegung
Anmeldung

Inhalte Seminarbeschreibung zum Download

Zahlungs- und Rücktrittsbedingungen

Verhaltensempfehlung der SEDiP Stiftung - Covid19

Seminar-Beschreibung

„Schau genau hin …“
- Diagnostik und Verstehen mit dem entwicklungsfreundlichen Blick

 Je differenzierter in der Entwicklungsdiagnostik die Bewältigung sozio-emotionaler und kognitiver Entwicklungsaufgaben erfasst werden, umso passgenauer kann die professionelle Beziehungsgestaltung auf die Entwicklungsbedürfnisse der Kinder oder Menschen mit Behinderung eingehen, ihre Ressourcen wecken und ihnen zur Überwindung problematischer Verhaltensweisen helfen. Die inhaltliche Interpretation des „Befindlichkeitsorientierten Entwicklungsprofils für normal begabte Kinder und Menschen mit Intelligenzminderung (BEP-KI-k)“ bietet hierfür die notwendige Voraussetzung.

Inhalte des Seminars (1 Tag (8 UE):

  • Betrachtung eines vorbereiteten Profils eines Teilnehmenden (Grundskala und Ergänzungsskala), strukturelle Interpretation
  • Berechnung des Bewältigungsgrades der einzelnen Entwicklungsaufgaben
  • Analyse der einzelnen Entwicklungsthemen im Rahmen der Entwicklungsaufgaben
  • Erläuterung des Zusammenhangs zwischen sozio-emotionalen und kognitiven Kompetenzen
  • Beurteilung der emotionalen Stabilität, d.h. der Befindlichkeitsabhängigkeit der Kompetenzen
  • Einbeziehung biografischer Informationen
  • Ableitung passgenauer pädagogischer Interventionen

 

Voraussetzung für die Teilnahme: Erfahrungen in der Profilerhebung und strukturellen Interpretation

Zusatzinformationen

Die Teilnehmer/innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Nach oben